Spielmannszug Feuerwehr Ihlow
  Interview mit Charline W.
 

Spielmannszug Feuerwehr Ihlow 

 

++++++++++++++Interview: Charline W.120709+++++++++++++ 



Vorname:  Charline 


Seit wann im Spielmannszug Feuerwehr Ihlow?    Ende 2007 eingetreten


Warum im Spielmannszug Feuerwehr Ihlow? 

„Ich war öfter mal in Aurich und bei den Auftritten und fand Euch einfach cool. Allgemein war ich fasziniert und vor allem von den Trommeln. Das habe ich auch schon in anderen Vereinen gesehen. Aber mir gefällt auch die Uniform, die ist nicht so streng. Bei den anderen laufen die da so streng rum und da sind so viele Erwachsene dabei.“


Welches Instrument spielst Du?

„Ich spiele die SnareDrum und die TimpTom. Am liebsten spiele ich eigentlich beides. Nur mit der TimpTom fühle ich mich alleine manchmal etwas unsicher.“


Motiv zum Musizieren? 

„Ich finde die Gemeinschaft sehr gut. Es ist nicht unbedingt so wie in anderen Vereinen, dass jeder für sich etwas macht, sondern bei uns spielen alle zusammen, und der eine kann sich auf den anderen verlassen. Und wenn man gemeinsam Musik macht haben alle etwas davon. Beim Fußball zum Beispiel schießt nur einer ein Tor, bei uns bekommen alle gemeinsam den Applaus. Außerdem spielen wir flotte Musik und keine Märsche; das wäre mir zu langweilig. In solch einen Verein wäre ich nicht gegangen.“


Wo möchtest Du einmal am liebsten auftreten?  

„In Hamburg, in dem riesigen Pavillon. Da, wo auch König der Löwen aufgeführt wird, auf der riesengroßen Bühne, da möchte ich gerne einmal Musik machen.“


Wie findest Du unsere Gemeinschaft? 

„Ich finde unsere Gemeinschaft sehr gut. Man wird unterstützt, wo es geht. Auch, wenn manche manchmal über die Stränge schlagen, aber dass gibt es ja in jedem Verein. Wir spielen in Freundschaft, und wenn es doch einmal Zickerei gibt, dann sollte man das woanders austragen, mit einer Distanz zum Verein. Also das stört mich etwas. Aber sonst ist das alles okay.“


Was war Dein schönstes Erlebnis mit dem Spielmannszug?   

„Aachen! Ich bin jetzt zweimal mit dabei gewesen. Ich finde das in der Jugendherberge gut. Da sind wir auch in der Gemeinschaft, aber wir sind 3 Tage zusammen. Da lernt man sich noch etwas anders und besser kennen. Für die, die für die Schule etwas tun müssen, wird sogar Hilfe bei den Hausaufgaben angeboten, das finde ich echt klasse. Und abends auf den Zimmern ist es dann immer sehr lustig, wenn wir dann unseren Spaß machen. Und an den Tagen darauf rennen wir gemeinsam durch Aachen, wo so viele Leute sind. Außer Rand und Band, da hat man manchmal schon etwas Bedenken. Die ganzen Eindrücke werden dann auf der Busfahrt zurück verarbeitet.“


Was möchtest Du im Spielmannszug erreichen?   

„Eigentlich habe ich mit dem TimpTom spielen das erreicht, was ich wollte. Das ist natürlich immer weiter ausbaufähig. Und gerne gebe ich mein Wissen an die anderen weiter, und ich könnte mir vorstellen, auch bei der Ausbildung zu unterstützen. Ich habe ja auch schon einigen etwas gezeigt, und die haben das dann so gespielt. Das war ein Erfolgserlebnis für mich, da denke ich, dass ich es richtig gemacht habe und habe dann natürlich auch noch mehr Spaß daran.“

 

Was findest Du gut im Spielmannszug?   

„Den Zusammenhalt! Und dass man immer und überall unterstützt wird.“

 

Was findest Du nicht gut im Spielmannszug?   

„Einige Spieler, die sich gar nicht oder zu spät abmelden. Und dann mit Gründen, die nicht plausibel sind.Auch wenn man keine Lust hat, enttäuscht man die anderen. Nicht nur die Leitung, sondern ja auch die anderen Spieler. Man lässt dann alle hängen, da reißt dann die Gemeinschaft auseinander.“

 

Was möchtest Du in der Zukunft im Spielmannszug verändern?  

„Auf jeden Fall mehr Üben. So, wie wir mit den Trommeln bei Peters. Aber da wird nichts Neues gemacht, nur wiederholt. Ich meine, dass muss ja auch sein. Aber gerade bei den Neuen, die spielen das so runter und die werden nicht einmal gelobt, oder es wird gesagt, dass die das gut gemacht haben. Man muss ja wissen, ob man es richtig gemacht hat, oder nicht. Das stört mich ein wenig.“

 

 

Vielen Dank für das Interview, Charline, und weiterhin viel Spaß!

 
  Es waren bereits 228142 Besucher (868071 Hits) auf unserer Website  
 
Copyright Spielmannszug Feuerwehr Ihlow